Das Feld "Arbeit" bezeichnet eigentlich die berechnete Arbeit und wird standardmäßig erst dann befüllt, wenn dem Vorgang eine Ressource zugeordnet wurde (= berechnet). Man kann das Arnbeitsvolumen aber auch manuell angeben bzw. den vorher berechneten Wert überschreiben.

 

Hinweis:

Wird eine Ressource einfach einem Vorgang zugeordnet, wird sie in der Regel zu 100 % zugeordnet. Somit ist der Wert im Feld "Dauer" gleich dem Wert im Feld "Arbeit". Z.B. ergibt sich bei einem Vorgang mit 10 Tagen Dauer ein Arbeitsvolumen von 10 Tagen ma 8 Std. Die Menge an Ateit kann manuell abgeändert werden.


Go to top